Hotel Checkliste

Eine Checkliste vor dem Urlaub zu erstellen ist sinnvoll, um alle notwendigen Utensilien im Urlaub parat zu haben. Natürlich hilft eine solche Checkliste auch dem Vorbereitungschaos zu entgehen. Denn schnell werden wichtige Übernachtungsutensilien wie Socken, kurze oder lange Hosen oder Zahnbürste bzw. Zahnpasta vergessen. Damit der Urlaub im Hotel auch wirklich erholsam wird, werden nachfolgend wichtige Urlaubsutensilien genannt und kategorisiert.

Kleidung für einen Hotelurlaub

Für einen Hotelurlaub ist natürlich die Bekleidung unerlässlich. Wer im Frühjahr oder Sommer in einem Hotel Urlaub macht, benötigt kurze und lange Kleidung (beispielsweise kurze Hose, lange Hose, T-Shirt, Regenjacke, Pullover, Kapuzenpulli) um sowohl kaltem, nassen Wetter, als auch warmen, trockenen Wetterperioden gerecht zu werden. Gerade für Sparziergänge dürfen dünne Jacken, Regenjacken, Regenhose oder winddichte Kleidungsstücke nicht fehlen. Für einen Hotelurlaub im Winter sollten selbstverständlich Winterjacke, Schal, Mütze und Handschuhe eingepackt werden. Eine winddichte Mütze oder Kapuze schadet auch bei einem Hotelurlaub im Frühjahr, Sommer und Herbst nicht. Weitere notwendige Kleidungsstücke sind Schlafzeug, Badezeug, Unterwäsche und Socken. Wer im Urlaub die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden möchte, sollte Fahrradhelm, Fahrradhose und Fahrradhandschuhe nicht vergessen. Selbstverständlich muss auch das richtige Schuhwerk eingepackt werden. Neben Alltagsschuhen sollten auch festes Schuhwerk (Wanderschuhe) und Sandalen eingepackt werden. Für schönes bzw. sonniges Wetter ist es ratsam, eine Sonnenbrille einzupacken.

Waschutensilien

Beim Einpacken sollten Wasch- und Pflegeutensilien nicht vergessen werden. Es ist ratsam, dass sich der Urlauber eine Checkliste anlegt und Duschgel, Seife, Haarpflegemittel, Rasierer, Zahnbürste, Zahnpasta, ggfs. Monatshygiene für die Frau, Waschmittel (Reisepflegemittel oder Fleckenmittel) sowie Taschentücher einpackt. Des Weiteren sind für sonnige Tage ein Sonnenschutzmittel mit hohem Sonnenschutzfaktor sowie ein Lippenpflegemittel ratsam.

Reiseapotheke

Auch unterwegs sollte niemand auf benötigte Medikamente oder Erste-Hilfe-Mittel verzichten. Es ist ratsam, dass sich der Urlauber vor Reiseantritt die benötigten Medikamente unbedingt ins Gedächtnis ruft und einpackt. Eine Checkliste für benötigte Mittel ist auch hierbei von Vorteil. Neben persönlichen Medikamenten sollte der Urlauber ein Erste-Hilfe-Set (Pflaster, Pflasterschere, Mullbinde usw.) einpacken. Des Weiteren ist eine Zeckenzange gerade im Frühjahr und Sommer von Vorteil. Ein Insektenschutzmittel hilft evtl. Mückenstiche und Zeckenbisse zu verhindern. Weitere Hilfsutensilien wie beispielsweise Fieberthermometer, Kopfschmerztabletten, Antidurchfallmittel, Desinfektionsmittel für Hände, Sprühpflaster und Magnesium gegen Muskelkrämpfe, dürfen auch nicht fehlen.

Moderne Technik

Die richtige technische Ausrüstung ist auch im Urlaub wichtig. Für die Hobbyfotografie sollten Kamera (inkl. Akku und Ladekabel), Handy (Smartphone) und ggfs. Fahrradkompass eingepackt werden.

Taschen

Neben der Reisetasche bzw. dem Reisekoffer sollte der Urlauber auch einen Wanderrucksack bzw. eine Wandertasche einpacken, um Reiseproviant oder Ausrüstungsgegenstände zu verstauen. Wer mit dem Fahrrad die Umgebung erkunden möchte, sollte eine Lenkradtasche oder generell Fahrradtaschen mitnehmen.

Papiere und Karten

Es ist generell wichtig Identifikationspapiere wie Reisepass oder Personalausweis mit sich zu führen. Des Weiteren sollte die Kredit- bzw. Scheckkarte eingepackt werden. Eine Bauchtasche zum Verstauen der Reiseunterlagen ist auch von Vorteil. Wer nicht mit dem Handy oder per GPS die Umgebung erkunden möchte, sollte sich eine Landkarte bzw. Wegekarte mitnehmen. Natürlich kann letztere auch vor Ort gekauft werden. Des Weiteren sind Schreibutensilien für Notizen von Vorteil.